NEWS

Wimbledon: Philipp/Jurgen weiter voll und ganz auf Titelkurs

05.07.12

Auch nach dem Viertelfinale sind Philipp Petzschner und Jürgen Melzer weiter voll auf Kurs in Richtung ihres zweiten Wimbledon-Titels nach 2010. Das deutsch-österreichische Doppel schlug am Donnerstagnachmittag nun auch die an 15 gesetztenIvan Dodig (Kroatien) und Marcelo Melo (Brasilien) und steht damit im Halbfinale. Mit dem 7:5, 6:2, 3:6, 6:3 nach 2:09 Stunden Spielzeit revanchierten sich die beiden für die 3:6,-1:6-Abfuhr im French-Open-Achtelfinale diesen Jahres. Die nächsten Kontrahenten sind nun am Freitag die Finalisten von 2010 und 2011, Robert Lindstedt (Schweden) undHoria Tecau (Rumänien).

Alle drei bisherigen Duelle hatten Petzschner/Melzer verloren, wenn Melo auf der anderen Seite des Netzes stand. Diesmal kam's anders. Die beiden mussten zwar auf das Break zum 4:3 das Rebreak zum 5:5 hinnehmen, holten sich aber den ersten Satz doch noch mit 7:5. Im zweiten lief nach drei abgewehrten Breakbällen bei 1:2 alles für Petzschner/Melzer, mit fünf Spielgewinnen in Folge stellten sie auf 2:0 in Sätzen. Den dritten Satz entschied ein Aufschlagverlust gleich zum 0:2. Im Gegensatz zum 16:14 im fünften Satz des Achtelfinales gegen Mikhail Elgin und Denis Istomin mussten die beiden diesmal aber nicht mehr zittern. Zwar vergaben Dodig/Melo im ersten Spiel des vierten Satzes eine Breakchance, doch mit einem starken Lob von Melzer gelang im nächsten Spiel dann das letztendlich entscheidende Break. Dieses hielten Petzschner/Melzer souverän bis zum Schluss - und durften damit am Ende jubeln.

tennisnet.com

« zurück

NEWS

Philipp stopped in second round of USO qualies mehr »

LETZTES SPIEL

Di Wu def. Philipp

>> 1-6, 6-3, 6-2 << US Open qualies 2nd Rd

ATP RANKING

Aktuelle Platzierung: 503 (Einzel), 793 (Doppel)