NEWS

’s-Hertogenbosch: Ferrer verdirbt Philipp die Finalparty

23.06.12

Die letzte Hürde auf dem Weg zum zweiten Turniersieg seiner Karriere war zu hoch fürPhilipp Petzschner. Der Bayreuther verlor das Finale beim mit 398.250 Euro dotierten Rasenturnier im niederländischen ’s-Hertogenbosch. Petzschner unterlag im Endspiel dem topgesetzten David Ferrer mit 3:6, 4:6. Der Spanier, der eigentlich nicht als guter Rasenspieler bekannt ist, gewann damit nach 2008 zum zweiten Mal in ’s-Hertogenbosch.

Petzschner konnte gegen Ferrer nur wenig ausrichten. Seine einzige Breakchance im Match nutzte der 28-Jährige im ersten Satz. Der Spanier war deutlich überlegen und erspielte sich insgesamt zwölf Breakchancen, von denen er drei verwerten konnte. Petzschner war erst über die Qualifikation ins Hauptfeld gekommen und erreichte sein drittes Finale auf der ATP-Tour. Im letzten Jahr verlor der Deutsche das Finale bei den Gerry Weber Open in Halle. Bei seinem bislang einzigen Turniersieg 2008 in Wien spielte sich Petzschner als Qualifikant bis zum Titelgewinn durch.

tennisnet.com

« zurück

NEWS

Philipp stopped in second round of USO qualies mehr »

LETZTES SPIEL

Di Wu def. Philipp

>> 1-6, 6-3, 6-2 << US Open qualies 2nd Rd

ATP RANKING

Aktuelle Platzierung: 503 (Einzel), 793 (Doppel)